Einschiffungshafen

MS Columbo - Radtour Kreuzfahrt starstarstarstar

Trogir, Gespanschaft Split-Dalmatien
 Einige Buchungen
 zur Hälfte gebucht
 Oft gebucht
 Ausgebucht
Buchungsanfrage
qrcode

  • 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
  • Halbpension laut Routenbeschreibung
  • Snack am Einschiffungstag
  • Captain´s Dinner
  • deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
  • deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Kreuzfahrt (ein Reiseleiter bis 20 Per­sonen, zwei Reiseleiter bei mehr als 20 Personen)
  • Fahrradmiete (Helm auf Wunsch, bitte bei Buchung angeben)
  • von erfahrenen Rad-Reiseleitern geführte Radtouren laut Programm
  • Stadtführung in Dubrovnik
  • Stadtführung in Trogir

 

Nicht eingeschlossen in den Preisen sind Kurtaxe sowie Hafengebühren. Der Gesamtbetrag in Höhe von 21,– € pro Person (Kinder bis 11,99 Jahre 10,– €) ist bei Einschiffung an Bord zu zahlen.

Die Preise basieren auf einer Belegung mit zwei Personen in einer Doppelkabine.

Doppelkabinen zur Alleinbenutzung sind auf Anfrage buchbar. Der Zuschlag für eine Doppelkabine zur Alleinbenutzung beträgt 50%.

Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, reservieren wir Ihnen gern einen bewachten Parkplatz in Trogir. Die Parkgebühr beträgt ca. 40,– € pro PKW/Woche und ist in Kroatischer Kuna (HRK) vor Ort zu zahlen. Falls gewünscht, bitte bei Buchung angeben.

MS Columbo

Nachdem Kapitän Arsen Ercegovic zusammen mit seinem Vater Tomislav und seinen Söhnen jahrelang die MS Orkan mit sicherer Hand durch die dalmatinische Inselwelt gesteuert hat, entschied er sich vor ein paar Jahren, ein völlig neues Schiff zu bauen. So entstand die Columbo, ein äußerst komfortables Schiff mit Stahlrumpf. Arsen und seine Söhne haben damals den ganzen Winter und das Frühjahr gemeinsam mit erfahrenen Schiffsbauern in der Werft verbracht. Schließlich sollte es den Gästen an nichts fehlen, als das neue Schiff zur Jungfernfahrt auslief. Die außerordentliche Zufriedenheit der Gäste in den vergangenen Jahren ist der Beweis, dass dies der Familie Ercegovic bestens gelungen ist. Und das Jahr 2014 sollte ein Jahr der Entscheidungen sein – denn seine Söhne Karlo und Pasko haben längst das Kapitänspatent und ihr jüngerer Bruder Roko ist auf dem besten Wege dorthin. Im Frühjahr haben sie die MS Orkan verkauft und gleichzeitig hat die Familie beschlossen, ein weiteres Schiff zu bauen – die MY Mystic. Während Karlo und Pasko seit der Saison 2015 gemeinsam das Kommando der Columbo innehaben, verwöhnen Arsen und Roko ihre Gäste auf der Mystic.

Allgemeine Daten:

Länge 35 m,

Baujahr 2009.

37 Betten in 17 Kabinen mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Unterdeck: 6 Doppelkabinen mit französischem Bett, 2 Dreibettkabinen mit französischem Bett und separatem 3. Bett.

Hauptdeck: 4 Doppelkabinen mit Einzelbetten.

Oberdeck: 4 Doppelkabinen mit Einzelbetten, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und separatem 3. Bett.

Sonstiges: 1 Dusche/WC. Sonnendeck (120 m²) mit 20 Liegestühlen, Tische mit Bänken und Stühlen an Deck für etwa 25 Personen, Badeplattform mit Dusche am Heck, Salon mit Klimaanlage für 41 Personen.

Kategorien

Doppelkabine Hauptdeck Halbpension
2
Doppelkabine Unterdeck Halbpension
2

Kabinenzahl

Schiffausstattung & Service

Schiffkategorie

Reise-Aktivitäten

Reiseroute

Doppelkabine Hauptdeck Halbpension - Doppelzimmer Hauptdeck

Max. Belegung: 2
Etage:
Doppelkabine Hauptdeck Halbpension - Doppelzimmer Hauptdeck

Max. Belegung: 3
Etage:
Doppelkabine Unterdeck Halbpension - Doppelzimmer Unterdeck

Max. Belegung: 2
Etage:
Doppelkabine Unterdeck Halbpension - Doppelzimmer Unterdeck

Max. Belegung: 3
Etage:

Here's a list of some of the great things you can purchase while making a booking at this property.

E-Bike

Elektro Velo

CHF135.00 ( pro Woche )
Frei und buchbar
Einige Buchungen
zur Hälfte gebucht
Oft gebucht
Belegt / nicht buchbar
Dezember 2017
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Februar 2018
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
September 2018
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
November 2018
SMDMDFS
 
 
 
 
 
Dezember 2018
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Februar 2019
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
März 2019
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Juni 2019
SMDMDFS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
September 2019
SMDMDFS
 
 
 
 
 
November 2019
SMDMDFS
 
 
 
 
 
Tarifbezeichnung Kabinenkategorie Min. Belegung Max. Belegung Gültig von Gültig bis   Tage min. Tage max.

Anreise

Autoanreise

In allen Einschiffungsorten vermitteln wir Ihnen gerne bewachte Parkplätze, bitte geben Sie uns Ihren Parkplatzwunsch bereits bei der Buchung an. In Rijeka steht eine Garage zur Verfügung, die Gebühren betragen 360 HRK (ca. 50 €) pro Woche, in Zadar und Trogir Parkplätze, die Gebühren betragen 300 HRK (ca. 40 €) pro Woche. In Dubrovnik steht ein öffentlicher bewachter Parkplatz im Hafen Gruž zur Verfügung, die Gebühren betragen 50 HRK pro Tag (ca. 50 € pro Woche). Die Parkgebühren sind vor Ort in der Landeswährung Kuna (HRK) zu entrichten. Die Parkplätze sind bewacht, jedoch nicht von uns bzw. dem Parkplatzbetreiber versichert. Es besteht Versicherungsschutz im Rahmen der für das Fahrzeug eventuell abgeschlossenen Kaskoversicherung (es gilt im Grunde die gleiche Haftungsregelung wie auf Parkplätzen oder in Parkhäusern in Deutschland, Österreich oder der Schweiz). Bitte richten Sie sich bei der Anreise nach den Informationen, die Sie von uns mit den Reisedokumenten erhalten und melden Sie sich bei unserer Reiseleitung im Hafen. Die Garage in Rijeka und die Parkplätze in Zadar liegen außerhalb des Hafens − unser Service-Team begleitet Sie dorthin und bringt Sie wieder zurück zum Hafen. In Trogir parken Sie Ihr Auto an unserem Checkpoint, nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt. In Dubrovnik befindet sich der öffentliche Parkplatz im Hafen.

Fluganreise

Der Einschiffungshafen für Fluggäste ist abhängig von den Flugzeiten (außer Routen DD, DZ und ZD). Gäste, die Flug und Transfer bei I.D. Riva Tours gebucht haben, werden bei späterer Ankunft in den ersten Übernachtungshafen transferiert, um dort am späten Nachmittag oder Abend einzuschiffen. Bei Buchung von Flug und Transfer über I.D. Riva Tours und Ankunft am Flughafen Split bis 12.30 Uhr ist die Einschiffung in Trogir garantiert; bei späterer Ankunft erfolgt die Einschiffung im ersten Übernachtungsort. Wenn Sie Ihren Flug selbst buchen, z.B. direkt bei der Fluggesellschaft, sind Sie selbst für den Transfer zum Einschiffungshafen oder zum ersten Übernachtungshafen verantwortlich. Selbstverständlich können Sie den Transfer vom Flughafen zum Schiff und zurück als separate Leistung auch bei I.D. Riva Tours buchen. Da die Rückflüge teilweise erst am Mittag oder Nachmittag stattfinden, haben Sie unter Umständen nach der Ausschiffung noch Gelegenheit zu einem ausgiebigen Stadtbummel oder Strandaufenthalt. Ihr Gepäck nehmen wir während dieser Zeit in unsere Obhut. Vom Hafen Rijeka werden Sie am Samstagmorgen unmittelbar nach der Ausschiffung abgeholt und zum Flughafen auf der Insel Krk gebracht. Wenn Ihr Rückflug erst am Nachmittag oder Abend startet, können Sie wählen, ob Sie direkt zum Flughafen oder lieber nach Malinska transferiert werden möchten. In Malinska können Sie den Rest Ihres letzten Urlaubstages am Strand verbringen, während unsere Partneragentur Ihr Gepäck in Obhut nimmt. Ohne einen Aufpreis zahlen zu müssen, werden Sie dann rechtzeitig von Malinska zum Flughafen gebracht.

Reisedokumente

Kroatien ist seit 2013 Mitglied der Europäischen Union (EU), aber noch nicht des Schengener Abkommens. Deshalb finden bei Ein- und Ausreise nach wie vor Ausweiskontrollen statt. Bürger der Europäischen Union und der Schweiz benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Auch mitreisende Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung von Kindern im Reisepass eines Elternteils ist nicht mehr gültig. Für die Einreise nach Montenegro (Route T4), sowie nach Bosnien-Herzegowina (Route T5) reicht ein gültiger Personalausweis. Bei der Einreise mit Personalausweis nach Montenegro wird an der Grenze ein kostenloser Passierschein ausgestellt, der zum Aufenthalt in Montenegro berechtigt. Um zeitaufwändigen bürokratischen Aufwand an der Grenze zu vermeiden, ist jedoch eine Einreise mit Reisepass vorzuziehen. Zur Erstellung der Passagierlisten für die Einreise nach Montenegro benötigen wir bis zwei Wochen vor der Reise die Daten aller Reiseteilnehmer (Vor- und Nachname, Pass- oder Personalausweis-Nummer, Geburtsdatum, Nationalität). Angehörige anderer Staaten erkundigen sich bitte bei den zuständigen Botschaften bzw. Konsulaten. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, ist das Mitführen der Grünen Versicherungskarte für in der Europäischen Union und der Schweiz zugelassene Autos nicht mehr notwendig.

Verkehrsanbindungen

In den Preisen ist die Anreise nicht mitberechnet. Gerne organisieren und buchen wir für Sie den Flug ab Zürich, Basel oder Bern nach Kroatien. Die Flugverbindungen und Flugtickets-Preise können Sie hier sehen: Flugverbindungen Schweiz-Kroatien

Split Flughafen

 SPLIT CROATIA JUN Airpor 56455766

Fähre Ancona-Split

SPLIT 40283362

Komfortbusreise Schweiz-Kroatien

bus1

Linienbus Schweiz Kroatien

linienbus kroatien

Zugverbindungen Schweiz Kroatien

bahnreise kroatien

 

Bitte beachten dass dies kein Buchungsformular ist. Es kann anstelle einer Email Mitteilung eingesetzt werden.
Hier die Nachricht schreiben die übermittelt werden soll, an: MS Columbo - Radtour Kreuzfahrt

Abbrechen

Zahlungs- und Stornobedingungen

Zahlungsbedingungen:

Anzahlung Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter kann die Buchungsstelle verlangen, dass Sie ein Buchungsformular unterschreiben. Restzahlung Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden Ihnen die Reisedokumente nach Eingang Ihrer Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern.

Rücktrittsbedingungen:

Treten Sie nach Buchung von der Reise zurück, und zwar aus einem Grund, der nicht durch die Annullierungskosten-Versicherung gedeckt ist, so müssen wir zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr noch die folgenden Kosten in Prozenten des Arrangementpreises erheben:

bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15%

ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20%

ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40%

ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50%

ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60%

ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75%

bei Rücktritt am Reisetag 90%

Wir empfiehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Angebote.

Reisebeschreibung

Route TD - Inselhüpfen mit dem Fahrrad durch Mittel- & Süd-Dalmatien mit Dubrovnik

Veloroute ab Trogir

1 Woche ab Trogir – Abfahrt samstags

Samstag: Trogir–Insel Brac

Zwischen 11:30 und 13:30 Uhr Einschiffung im Hafen von Trogir, unsere Fahrräder erwarten Sie bereits vor dem Schiff. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, können Sie bereits ab 10:00 Uhr zu unserer Parkplatz-Rezeption fahren. Hier bekommen Sie Ihren Parkplatz zugewiesen, und unser Service-Team bringt Ihr Gepäck in den Hafen. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem Snack an Bord lichten wir die Anker und fahren in Richtung Supetar auf der Insel Brac, in der Rangliste der größten Adriainseln gleich hinter Krk und Cres. Brac ist auch bekannt für den weißen Kalkstein, der hier abgebaut wird – Gebäude in aller Welt, wie das Weiße Haus in Washington oder der Reichstag in Berlin, wurden aus ihm erbaut. Nach Ankunft in Supetar übernehmen wir die Fahrräder und fahren über Splitska und Postira nach Pucisca. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Pucisca (24,9 Fahrrad-Kilometer).

Sonntag: Insel Brac–Halbinsel Peljesac–Insel Korcula

Nach dem Frühstück verlassen wir die Insel Brac und nehmen Kurs auf Peljesac, die zweitgrößte Halbinsel Kroatiens. In Loviste, einem kleinen Ort der versteckt in einer Bucht am nordwestlichen Ende der Halbinsel liegt, laden wir die Fahrräder von Deck und radeln über Viganj und Kuciste nach Orebic. Orebic ist der Hauptort der Halbinsel und liegt zu Fuße des Berges Sveti Ilija (961 m). Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Meer und die gegenüber liegende Insel Korcula. Mittagessen an Bord, anschließend setzen wir über zur Stadt Korcula. Mit dem Fahrrad geht es von Korcula nach Racisce, wieder zurück nach Korcula und weiter nach Lumbarda. Gelegenheit zum Abendessen in Lumbarda und Übernachtung (18,7 und 30,7 km).

Montag: Insel Korcula–Insel Mljet–Elafiten-Inseln

Wir verlassen die Insel Korcula und nehmen Kurs auf die Insel Mljet. Ein Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt – zwei Salzwasserseen (in dem größeren der beiden Seen liegt ein Inselchen mit einem ehemaligen Kloster) sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. Wir legen in Pomena an und übernehmen wieder die Fahrräder. In gemütlichem Radeltempo geht es durch die Wälder der Insel über Babino Polje und Prozura nach Saplunara, zurück nach Prozura und weiter nach Sobra. Hier wartet bereits unser Schiff, um uns nach dem Mittagessen an Bord zur Elafiten-Insel Sipan zu bringen. Gelegenheit zum Abendessen in Sipanska Luka und Übernachtung (62,3 km).

Dienstag: Elafiten-Inseln–Dubrovnik

Der Archipel der Elafiten besteht aus dreizehn Inseln und Inselchen, von denen nur drei bewohnt sind – Sipan, Lopud und Kolocep. Einst dienten die Inseln der Dubrovniker Aristokratie als Sommersitz, wovon auch heute noch zahlreiche prachtvolle Villen zeugen. Unsere heutige kurze Radtour führt uns auf der Insel Sipan von Sipanska Luka nach Sudjuradj und wieder zurück. Von hier aus fahren wir mit dem Motorsegler nach Dubrovnik, wo wir in der Mittagszeit eintreffen. Nach dem Mittagessen an Bord holt Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die Altstadt am Schiff ab. Die Entfernung zur Altstadt beträgt wenige Minuten mit dem Linienbus, der in unmittelbarer Nähe unserer Schiffe abfährt. Abfahrt etwa alle 15 Minuten, Fahrpreis 12 Kuna (am Kiosk) bzw. 15 Kuna (im Bus), letzte Rückfahrt gegen Mitternacht. Nach der Stadtführung haben Sie den Rest des Tages zur Verfügung, um die einmalige Altstadt, die einem Freilichtmuseum gleicht, zu entdecken und zu genießen. Bummeln Sie über die berühmte „Stradun“, machen Sie einen Spaziergang über die mächtigen Stadtmauern und besichtigen Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik (10,7 km).

Mittwoch: Dubrovnik–Halbinsel Peljesac–Insel Korcula

Wir verlassen Dubrovnik und fahren nach Prapratno auf der Halbinsel Peljesac. Wir radeln zunächst nach Mali Ston und Ston, zwei Orte, die durch eine mächtige Mauer verbunden sind. Die im 14. Jahrhundert erbaute Mauer ist mit 5,5 km Länge die zweitlängste auf der Welt. Hier befindet sich auch die älteste und größte Saline (Meersalzgewinnungsanlage) des gesamten Mittelmeeres, die schon vor Christi Geburt errichtet wurde. Mali Ston ist weithin bekannt für seine Muschel- und Austernzucht. Weiter geht es über Dubrava und Zuljana nach Trstenik. Hier wartet bereits unser Schiff, um uns nach dem Mittagessen an Bord nach Korcula zu bringen. Korcula hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird wegen ihres festungsähnlichen Aussehens oft auch als „Klein-Dubrovnik“ bezeichnet. Die Insel wurde in der Antike aufgrund ihrer ausgedehnten Kiefernwälder auch die „Schwarze Insel“ genannt. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung im Hafen der Stadt Korcula (38,7 km).

Donnerstag: Insel Korcula–Insel Hvar

Nach dem Frühstück brechen wir mit dem Schiff in Richtung der Insel Hvar auf. Nach Ankunft in der Stadt Hvar, dem Hauptort der gleichnamigen Insel, radeln wir durch schier endlose Lavendelfelder, Weinberge und das Dorf Velo Grablje nach Stari Grad, der ältesten Siedlung der Insel, im 4. Jahrhundert v. Chr. als griechische Kolonie Pharos gegründet. Hvar ist übrigens die Adria-Insel mit den meisten Sonnenscheinstunden und dem mildesten Klima. Mittagessen an Bord in Stari Grad, anschließend machen wir noch eine leichte Radtour über Vrboska nach Jelsa und wieder zurück nach Stari Grad. Captain´s Dinner an Bord und Übernachtung im Hafen von Stari Grad (vor- und nachmittags je 21,1 km).

Freitag: Insel Hvar–Insel Solta–Trogir

Zwei Stunden dauert die Fahrt mit dem Motorsegler von Stari Grad nach Stomorska auf der Insel Solta. Solta zählt zu den kleineren dalmatinischen Inseln und ist unter Kennern bekannt für ihr erstklassiges, dunkles Olivenöl. Wir radeln durch ursprüngliche alte Dörfer – Oberes Dorf, Mittleres Dorf, Unteres Dorf – so heißen nämlich drei Dörfer auf dieser Insel (Gornje, Srednje, Donje Selo). Über Grohote kommen wir nach Maslinica – der Ort ist übrigens nach dem Olivenbaum (kroatisch „Maslina“) benannt – hier verladen wir zum letzten Mal unsere Fahrräder an Deck, um nach dem Mittagessen an Bord und einer Badepause nach Trogir zurückzukehren. Am Abend genießen wir während einer Stadtführung die einmalige Atmosphäre der Altstadt von Trogir mit ihren engen Gassen und Höfen und hören vielleicht auch, wie eine dalmatinische „Klapa“ ihre Lieder anstimmt. Übernachtung an der Riva von Trogir (18,6 km).

Samstag: Ausschiffung

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.

Kabinenzahl

Schiffausstattung & Service

Schiffkategorie

Reise-Aktivitäten

Reiseroute